Mittwoch, 17. Juli 2013
James LaBrie: Veröffentlichen ein Lyricvideo zum brandneuen Track, "Back On The Ground"
James LaBrie:  Veröffentlichen ein Lyricvideo zum brandneuen Track, "Back On The Ground"
Es sind nur noch knapp zwei Wochen bis das neue Studio-Album des durch die Band Dream Theater bekannten James LaBrie, am 26. Juni in die Läden kommt. Um euch schon im Vorfeld ein wenig Hörvergnügen zu bieten, steht euch ab jetzt der Song "Back On The Ground" des kommenden Albums. "Impermanent Resonance" als Songtextvideo, online zur Verfügung.

Das Video zu 'Back On The Ground' findet ihr HIER!

Anbei die gesamte Trackliste des Albums:

James LaBrie - "Impermanent Resonance"
1. Agony
2. Undertow
3. Slight Of Hand
4. Back On The Ground
5. I Got You
6. Holding On
7. Lost In The Fire
8. Letting Go
9. Destined To Burn
10. Say You're Still Mine
11. Amnesia
12. I Will Not Break

Neben der Standard CD und dem Digital Download, wird "Impermanent Resonance" auch als limitiertes Digipak mit zwei Bonustracks ("Unraveling" und "Why") und alternativem Artwork, sowie als limitierte LP Version (+ dem gesamten Album als Bonus CD) erhältlich sein. Des Weiteren wird das vorherige JAMES LABRIE Album, "Static Impulse" von 2010, nun auch gleichzeitig mit dem neuen Album, erstmalig auf LP (+ dem gesamten Album als Bonus CD) veröffentlicht.

Hier findet ihr die Pre-Order Links:
"Impermanent Resonance" (alle Formate):
http://www.insideoutshop.de/Search?q=impermanent

"Static Impulse" (alle Formate):
www.insideoutshop.de

Zum Line-Up des vielfältigen und stark unterhaltsamen neuen Albums gehören neben James LaBrie und Matt Guillory (Keyboarder, Background-Sänger und langjähriger Songwriting Partner von LaBrie) auch Marco Sfogli aus Italien an der Gitarre, Ray Riendeau (Halford, Machines of Loving Grace) am Bass und Dream Theater Auditions-Finalist Peter Wildoer (Darkane, Majestic, Arch Enemy, uvm.) aus Schweden am Schlagzeug. Diese Konstellation ist demzufolge die gleiche, die bereits das vorherige und viel gelobte James LaBrie Album "Static Impulse" zum Leben erweckt hat. Außerdem wurde ex Soilwork Gitarrist Peter Wichers für Songwriting-Kontributionen und Gitarren-Aufnahmen hinzugezogen.

Ein Video von Peter Wildoer bei den Schlagzeugaufnahmen zu "Impermanent Resonance" in Schwedens Fascination Street Aufnahmestudios findet ihr HIER!

Den dynamischen Opening-Track "Agony" des neuen Albums findet ihr als Stream HIER!

Ihr könnt "Agony" aber hier auch umsonst downloaden:
www.insideoutmusic.com

"Impermanent Resonance" wurde erneut in den schwedischen Fascination Street Studios (Kreator, Opeth, Paradise Lost, usw.) zusammen mit Jens Bogren und diesmal auch Tony Lindgren gemixt und gemastert. Der aus Kanada stammende LaBrie hat sich in für diesen Release in Sachen Artwork mit Gustavo Sazes / abstrata.net (Arch Enemy, Firewind, Kamelot, uvm.) zusammen getan, um die intensive Atmosphäre des Albums optisch passend und gekonnt umzusetzen.

"Impermanent Resonance" Line-Up:
James LaBrie - Lead Vocals
Matt Guillory - Keyboards, Background Vocals
Marco Sfogli - Guitars
Ray Riendeau - Bass
Peter Wildoer - Drums, Screams

Selected James LaBrie Solo Discography:
Keep It To Yourself (MullMuzzler) - 1999
MullMuzzler 2 (MullMuzzler) - 2001
Elements Of Persuasion - 2005
Static Impulse - 2010
Impermanent Resonance - 2013

James LaBrie online:
www.jameslabrie.com
www.facebook.com
www.myspace.com
<< BACK TO NEWS