Donnerstag, 7. November 2013
Ayreon: 'The Theory Of Everything' stürmt die Charts!
Ayreon:  'The Theory Of Everything' stürmt die Charts!
Nach der erfolgreichen Veröffentlichung von Ayreons 'The Theory Of Everything' am Freitag, den 25.10.2013, stehen nun die offiziellen Chartplatzierungen fest:

Platz 3 in den Holländischen Album Charts

Platz 21 in den Deutschen Album Charts (Quelle: Charts.de)

Platz 28 in den Finnischen Album Charts

Platz 37 in den Österreichischen Albumcharts

Platz 37 in den Belgischen Albumcharts "Top 200 Wallonia"

Platz 58 in den Belgischen Albumcharts "Top 200 Flemish"


Der Künstler Arjen Lucassen ist überglücklich und sagt selbst dazu Folgendes:
"What? A prog rock opera with 4 super-long tracks of non-commercial, completely radio unfriendly music? That shouldn't work at all. But you MADE it work! Thanks to all you music lovers who helped get The Theory of Everything in the charts, it's truly amazing!"

Prog Magazin UK schrieb: "An ambitious, intensely satisfying and brilliantly packaged piece of work', und Powerplay UK beschreibt das Werk mit 'A glorious body of work that deserves all of the plaudits it will inevitably receive ".

Hier könnt ihr euch einen Auszug aus dem ersten Track anhören:
www.youtube.com

Den Album Trailer zu 'The Theory Of Everything' gibt es hier:
www.youtube.com

Das Album ist in folgenden Formaten erhältlich, die hier direkt bestellt werden können:
www.insideoutshop.de


* Ltd. Deluxe Artbook (2CDs, DVD + Bonus 2CDs): enthält ein 48-Seiten starkes, gebundenes Buch in LP-Größe mit umfangreichem Artwork, einem Making-of Feature, Interviews, Aufnahmeszenen mit unveröffentlichtem Material und außerdem alle Tracks als Instrumental Version auf 2 Bonus CDs.

* Special Edition 2CD+DVD Mediabook

* Gatefold 2LP+2CD inkl. Booklet (black vinyl)

* Gatefold 2LP+2CD inkl. Booklet (clear vinyl)

* Standard 2CD Jewelcase

* Digital Download


Line-Up
Sänger (In auftretender Reihenfolge):
JB als Lehrer
Sara Squadrani als Mädchen
Michael Mills als Vater
Cristina Scabbia als Mutter
Tommy Karevik als Wunderkind
Marko Hietala als Rivale
John Wetton als Psychater

Musiker:
Ed Warby -Schlagzeug
Rick Wakeman - Keyboards
Keith Emerson - Keyboards
Jordan Rudess - Keyboards
Steve Hackett - Lead Gitarre
Troy Donockley - Dudelsack und Flöte
Arjen Anthony Lucassen -Elektrik und Akustik Gitarre, Bassgitarre, Mandoline und Keyboards

(Ben Mathot -Violine, Maaike Peterse -Cellos, Jeroen Goossens - Flöte , Bass Flöte, Pikkoloflöte, Bambusflöte und Kontrabass, Siddharta Barnhoorn - Inszenierung , Michael Mills - Irische Bouzouki)


Arjen Lucassen Online
www.arjenlucassen.com
www.facebook.com/ArjenLucassenOfficial
www.twitter.com/arjenlucassen
<< BACK TO NEWS