Mittwoch, 23. April 2014
Tim Bowness: enthüllt Details von 'Abandoned Dancehall Dreams'und gibt UK Tourdates bekannt
Tim Bowness:  enthüllt Details von 'Abandoned Dancehall Dreams'und gibt UK Tourdates bekannt
Tim Bowness gab kürzlich bekannt, für sein kommendes zweites Soloalbum 'Abandoned Dancehall Dreams', welches am 20. Juni in Deutschland erscheinen soll, bei InsideOut unterschrieben zu haben. Das Album wird als Limited Edition 2CD Digipak, 180g Gatefold LP (inkl. dem kompletten Album auf CD) und als Digital Download verfügbar sein. Das stilvolle Cover der Platte findet ihr oben.

Die komplette Trackliste sieht folgendermaßen aus:

1. The Warm-Up Man Forever
2. Smiler At 50
3. Songs Of Distant Summers
4. Waterfoot
5. Dancing For You
6. Smiler At 52
7. I Fought Against The South
8. Beaten By Love

Bonus Disc

Mixes:
1. There Were Days (Smiler At 52, Grasscut Mix)
2. Sounds Of Distant Summers (Songs Of Distant Summers, Richard Barbieri Mix)
3. Singing For You (Dancing For You, UXB Mix)

Outtakes:
4. Abandoned Dancehall Dream
5. The Sweetest Bitter Pill
6. The Warm-Up Man Forever (Band Version)
7. Songs Of Distant Summers Part 1 (BandVersion)
8. Songs Of Distant Summers Part 2 (Band Version)


Tim gab auch zwei UK Shows im Juli bekannt, bei denen er mit seiner Band Henry Fool auftreten und mit ihnen Tracks von seinem neuen Soloalbum spielen wird, ebenso wie No-Man und Henry Fool Material. Die genauen Daten findet ihr hier:

11. Juli - Borderline, London (UK)
TICKETS: www.ticketweb.co.uk

12. Juli - The Wesley Centre, Maltby (UK)
TICKETS: www.classicrocksociety.co.uk


'Abandoned Dancehall Dreams' wurde von Bowness produziert und von Steven Wilson gemischt. Es beinhaltet auch Auftritte von Pat Mastelotto (King Crimson), Colin Edwin (Porcupine Tree), Anna Phoebe (Trans-Siberian Orchestra) und von Mitgliedern der No-Man Live Band (Stephen Bennett, Michael Bearpark, Pete Morgan, Steven Wilson, Andrew Booker and Steve Bingham).

Tim Bowness ist in erster Linie als Sänger/Co-Writer der Band No-Man bekannt, einer langjährigen Zusammenarbeit mit Steven Wilson (Porcupine Tree). Zusätzlich zum Erscheinen von sechs Studioalben und einer Dokumentar DVD mit No-Man, arbeitete Tim auch mit der bekannten italienischen Künstlerin Alice, Robert Fripp, Hugh Hopper (Soft Machine), OSI und Roxy Music's Phil Manzanera (unter anderem), und ist Mitglied der Band Henry Fool und Memories Of Machines.


TIM BOWNESS online:
www.timbowness.co.uk
www.facebook.com/timbowness
twitter.com/TimBowness
<< BACK TO NEWS